WebTornado Blog

wirbelt Neues und Interessantes aus dem WEB auf

Das Auftragen des Augenlidbalsams wirkt dabei angenehm kühlend und revitalisierend

Egal, ob die Ursache in Überstunden am PC, Schlafmangel oder Liebeskummer liegt: Gegen geschwollene und gerötete Augenlider hilft das alte Hausmittel Teekompressen. Dazu sollte man grünen oder schwarzen Tee in Beuteln mit kochendem Wasser aufgießen und fünf Minuten ziehen lassen. Anschließend die abgekühlten, ausgedrückten Teebeutel auf die geschlossenen Augen legen und etwa zehn Minuten relaxen. Oder alternativ einen Esslöffel einen Moment unter kaltes Wasser halten und ihn anschließend für zirka fünf Minuten sanft aufs Auge drücken.

 

Alternativ geht das aber auch mit einer passenden Augenpflege, wie beispielsweise Preval Lipolid, das in Apotheken erhältlich ist. Dieser Balsam wirkt der Austrocknung empfindlicher und zu Juckreiz neigender Augenlider entgegen.  Das Präparat gibt es als praktisches Roll-on. Das Auftragen des Augenlidbalsams erfolgt über eine nickelfreie Edelstahlkugel und wirkt dabei angenehm kühlend und revitalisierend. Eine sanfte Massage mit dem Roll-on von der Nasenwurzel nach außen kann zudem den angestauten Drainagefluss rund ums Auge leicht anregen, so dass die Augenpartie schnell abschwillt und wieder frisch und munter wirkt. Dank hochwertiger Edellipide – wie natürlichem Jojobaöl und Meadowfoam-Öl – ist der Augenlidbalsam selbst für sensible Hauttypen besonders verträglich.(rgz).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive

Anzeige

Wenn der Ausspruch "Ach, das brauche ich nicht. Ich bin ja gesund", von Ihnen stammt, dann klicken Sie bitte nicht auf diesen Link

 GetMore – Erhalte bei jedem Einkauf Geld zurück und verdiene zusätzlich mit Empfehlungen. Millionen Produkte bei über 2.000 Dienstleistern & Onlineshops. Jetzt kostenlos anmelden

Geld verdienen & Geld sparen

Copyright © 2018 WebTornado Blog