WebTornado Blog

wirbelt Neues und Interessantes aus dem WEB auf

Wer schnell behandelt, ist Herpes und die Lippenbläschen meist schneller wieder los

Eine heftige Erkältung zum unpassenden Zeitpunkt, Hektik im Büro, aufwendige Reisevorbereitungen oder eine anstehende Geburtstagsparty – das sind Stresssituationen, die wohl jeder kennt. Oft dauert es dann nicht lange, dann ist es wieder da, dieses unverkennbare Spannen und Kribbeln an der Lippe: Ein Herpes kündigt sich an.  Stress gilt tatsächlich als einer der Hauptauslöser für einen Herpes-Ausbruch. Das Immunsystem kann sich nicht mehr wehren.

 

Tut nicht nur weh, sondern sieht vor allem unschön aus

Für Betroffene beginnt dann eine Leidenszeit mit Schmerzen und den typischen Bläschen. Gerade für Frauen ist es oft eine mittlere Katastrophe, wenn unübersehbar im Lippenbereich die unschönen Stellen und Rötungen prangen. Sie fühlen sich unattraktiv und ungepflegt und möchten sich am liebsten verkriechen. Wer seinem Körper dann sinnvoll helfen möchte, kann einfach kauen: Mit der Lyranda Kautablette steht erstmals ein ernährungsmedizinisches Mittel zur Verfügung, das diskret angewendet werden kann.   Die speziell kombinierten Mikronährstoffe wie hochdosiertes L-Lysin, Zink, Vitamin C und Selen werden von innen aufgenommen und unterstützen den Körper – dafür sollte man am besten gleich bei den ersten Anzeichen mit der Einnahme beginnen. Unter www.lyranda.de gibt es weitere Informationen.

 

Wie man noch vorbeugen kann

Darüber hinaus gilt es, alles zu vermeiden, was Stress fördert, das Immunsystem schwächt und damit Herpes-Attacken herausfordern kann. Konkret heißt das: Stresssituationen ausweichen oder für einen Ausgleich durch aktive Entspannung, beispielsweise beim Yoga sorgen. Ein Tipp für alle, die in Stresssituationen zu Lippenherpes neigen ist es, stets ein Mittel dagegen in der Handtasche zu haben. So kann man einfach vorbeugen. (djd).

 

Natürliche Mikronährstoffe bei Herpes

(djd). Aminosäuren sind die Grundbausteine des menschlichen Lebens. Der Nährstoff Lysin, eine natürliche essentielle Aminosäure, wird vom Körper nicht selbst hergestellt, sondern muss durch Nahrung aufgenommen werden.  Besonders Menschen, die unter Lippenherpes leiden, profitieren von einer lysinreichen Ernährung – etwa mit Hilfe einer ergänzenden bilanzierten Diät wie Lyranda. Oftmals ist bei Lippenherpes auch das Immunsystem angegriffen. Eine sinnvolle Kombination aus Mikronährstoffen wie Selen, B-Vitaminen und Vitamin C zur Immunstärkung kann hier hilfreich sein.

 

 

2 thoughts on “Wer schnell behandelt, ist Herpes und die Lippenbläschen meist schneller wieder los

  1. 6 Herpes Hausmittel die es lohnt auszuprobieren: Manuka Honig, Teebaumöl, Zitronenmelisse, Schwarze Teebeutel, Knoblauch, Aloe Vera. Wenn alles nichts nützt kann man immer noch auf Chemie zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive

WelaWonda

Fairtrade Frühstück – So lässt es sich lecker und mit gutem Gewissen genießen

Frisch gebrühter Kaffee oder ein wärmender Tee, dazu ein selbst gebackenes Brot mit Schokoladenaufstrich: Mit einem leckeren Frühstück fängt jeder Tag gut an. Dabei gehören Tee oder Kaffee, Kakao und Obst für viele selbstverständlich dazu. Die meisten Produkte für solch ein Frühstück stammen aus Ländern wie Lateinamerika, Asien und Afrika, wo sie häufig unter fragwürdigen … Fairtrade Frühstück – So lässt es sich lecker und mit gutem Gewissen genießen weiterlesen

LirumLarumIpsum Blog

Alkoholfreies Bier kann im Sommer die Alternative zu süßer Limonade sein

Zu einem guten Essen, auf der Party, beim Fußball schauen mit Freunden, im Biergarten und auf Terrassen sowieso: Ein gut gekühltes Pils ist der Favorit vieler Genießer. Immer mehr entscheiden sich dabei ganz bewusst für alkoholfreie Biere und Radler, sie sind zu echten Trend-Getränken geworden.   Keine Einbußen bei Qualität und Geschmack Weder bei der … Alkoholfreies Bier kann im Sommer die Alternative zu süßer Limonade sein weiterlesen

"Wir sollten nicht die Krankheit bekämpfen, wir sollten unsere Gesundheit stärken" - Udo Smerd

"Was wir heute als Nahrung zu uns nehmen hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit von morgen und die unserer Kinder, die noch nicht geboren sind." - Andé Restau

Geld sparen & verdienen

Geld sparen & verdienen

  • 2.058 Besucher
Copyright © 2019 WebTornado Blog