WebTornado Blog

wirbelt Neues und Interessantes aus dem WEB auf

Wie lassen sich Gleichgewichtsprobleme in den Griff bekommen?

Eben ist noch alles im Lot – und plötzlich gerät die Welt ins Wanken: Schwindelattacken gehören zu den häufigsten Beschwerden, über die Patienten in ärztlichen Praxen klagen. Rund 30 Prozent der Bundesbürger dürften schon einmal darunter gelitten haben. Mit den Jahren steigt der Anteil der Betroffenen, denn zu den von den Gleichgewichtsorganen ausgehenden Ursachen kommen oft altersbedingte Veränderungen wie Durchblutungsstörungen, Diabetes, Herzkreislaufprobleme oder Arteriosklerose hinzu. Sind die Anfälle häufig oder verstärken sich, sollte man auf jeden Fall den HNO-Arzt um Rat bitten.

 

Gezielte Übungen können helfen

Oft hat Schwindel keine Erkrankung zur Ursache. Doch auch hier ist eine gewissenhafte Behandlung wichtig, um einer Verschlimmerung sowie Stürzen und Verletzungen vorzubeugen. Dabei sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden.  Bei den Medikamenten hat sich etwa das natürliche Arzneimittel Vertigoheel bewährt – durch die Kombination von vier Wirkstoffen kann es an unterschiedlichen Stellen im Regulationsprozess eingreifen und macht, anders als die meisten anderen Präparate, nicht müde. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Therapie sind gezielte Übungen, die speziell für Schwindelpatienten entwickelt wurden. Sie dienen dazu, das Gleichgewichtssystem zu trainieren und zu stärken. Dafür sollte man sich beispielsweise auf einen Stuhl setzen, mit den Augen einen Punkt fixieren und den Kopf abwechselnd vor und zurück, dann nach rechts und links neigen – anfangs langsam, später schneller. Anleitungen für weitere Übungen gibt es beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale unter rgz24.de/schwindeluebung.

 

Immer in Bewegung bleiben

Entscheidend ist aber auch, in Bewegung zu kommen und zu bleiben. Wer aus Angst vor Schwindelanfällen und etwaigen Stürzen gar nicht mehr aktiv ist, handelt falsch. Denn dadurch werden die Symptome oft nur verstärkt. Also nicht in den eigenen vier Wänden verharren, sondern hinausgehen. Regelmäßiges moderates Training – auch in der kalten Jahreszeit – beugt vor und unterstützt mit der Zeit die gesunde Funktion der Gleichgewichtsorgane. (djd).

 

Sporttipps für Schwindelpatienten

Wer unter akuten Schwindelproblemen leidet, sollte nicht unvorbereitet sportlich aktiv werden. Am Anfang helfen leichte Gleichgewichtsübungen zuhause – etwa das Stehen auf einem Bein, ein Schaumstoffkissen und ein Balance-Board.Dabei immer etwas zum Festhalten in Griffweite haben. Man kann das Pensum allmählich mit Spaziergängen und Nordic-Walking steigern, am besten in Begleitung. Wer sich wieder sicherer fühlt, kann auch Gymnastikgruppen besuchen. Regelmäßige Trainingseinheiten auf dem Fitnessrad stabilisieren zudem den Kreislauf. (djd).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive

WelaWonda

Ayurveda – Mit ganzheitlichen Kuren in Indien und Sri Lanka neue Lebenskraft schöpfen

Wohltuende Ölmassagen, frische vegetarische Ernährung, entspannende Meditationen und Yoga klingen nach einem perfekten Wellnessurlaub. Dahinter verbirgt sich aber vielmehr das ganzheitliche Gesundheitssystem Ayurveda. Obwohl die Wissenschaft vom langen Leben in Indien eine fast 5.000 Jahre alte Tradition hat, galt sie hierzulande lange als Geheimtipp. Doch inzwischen ist sie international als alternatives Naturheilverfahren anerkannt und findet … Ayurveda – Mit ganzheitlichen Kuren in Indien und Sri Lanka neue Lebenskraft schöpfen weiterlesen

LirumLarumIpsum Blog

Frühling – Mit der richtigen Ernährung und viel Bewegung schnell fit werden

Der Winter ist lang und kalt genug. Doch wenn die ersten Sonnenstrahlen motivieren und ins Freie locken, ist der Körper meist noch träge. Um dem vorzubeugen, wollen viele etwas dagegen unternehmen: Ein individuelles Detox-Programm passt sehr gut in diese Jahreszeit, um den Körper von bedenklichen Stoffen zu befreien und frische Energie zu tanken. Wichtig sind … Frühling – Mit der richtigen Ernährung und viel Bewegung schnell fit werden weiterlesen

Wenn Sie bereits täglich sehr gut mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt sind, dann kennen Sie sich sicher bereits sehr gut aus und brauchen nicht auf den Button "Wege zum Wohlbefinden" zu klicken

Geld sparen & verdienen

Geld sparen & verdienen

  • 2.005 Besucher
Copyright © 2019 WebTornado Blog