WebTornado Blog

wirbelt Neues und Interessantes aus dem WEB auf

Work-Life-Balance – Wer sich die Arbeit gut einteilt, kann das Leben genießen

Nutzen Sie das Kontaktformular unter dem Beitrag

Der Begriff Work-Life-Balance ist so aktuell wie nie zuvor. Er umschreibt den kraftraubenden Spagat, den viele Berufstätige täglich zwischen Arbeit und Privatleben absolvieren. So zwingen knallharter Wettbewerb und unsichere Arbeitsmarktlage viele dazu, ständige Einsatzbereitschaft zu zeigen. Selbst im Urlaub, im Café oder abends im Bett ist der Laptop für viele Berufstätige der wichtigste Begleiter. In der Annahme, dadurch Zeit zu sparen, werden stets mehrere Dinge gleichzeitig erledigt: Während des Kundentelefonats tippen die Finger wie ferngesteuert eine E-Mail und in Gedanken entsteht die private Einkaufsliste. Hielt man das sogenannte Multitasking lange für eine besonders effiziente Arbeitsweise, weiß die Wissenschaft heute: Das Gegenteil ist der Fall.
 

Nerven beruhigen, Lösungen finden Zu viele Aufgaben auf einmal erledigen zu wollen, führt zwangsläufig dazu, dass man sich verzettelt. In akuten Situationen der Überforderung kann etwa das natürliche Arzneimittel Neurexan mit den Inhaltsstoffen Passiflora incarnata (Passionsblume), Avena sativa (Hafer), Coffea arabica (Kaffee) und Zincum isovalerianicum (Zinksalz der Baldriansäure) helfen, die gereizten Nerven zu beruhigen.  Tipps und Informationen finden Interessierte unter entspannung-und-beruhigung.de. Menschen, die sich permanent überlastet fühlen, gehören oft zur Gruppe der „Jasager“. Aus Angst, Kollegen oder Freunde vor den Kopf zu stoßen, übernehmen sie klaglos alle Aufgaben. Damit sollte Schluss sein: Ist der Terminkalender voll, dürfen Anfragen freundlich abgelehnt werden.

 

Prioritäten setzen, Aufgaben delegieren Auch den eigenen Perfektionsanspruch herunterzuschrauben, kann sehr befreiend wirken. Die Frage „Was ist wirklich wichtig?“ hilft dabei, Prioritäten zu setzen, betonen die Experten von Ratgeberzentrale.de. Wer an der Aufgabenstellung oder dem Arbeitspensum scheitert, sollte sich nicht scheuen, um Hilfe zu bitten. Auch im Privatbereich sollte man bewusst Abstriche machen: Die Wohnung muss nicht immer blitzblank sein. Routineaufgaben wie Putzen und Einkaufen sollten ihren festen Platz während der Woche haben.

 

Tipps für ein entspanntes Arbeitsleben

– Schreibtisch für den nächsten Tag aufräumen.

– Nach einer Stunde Kopfarbeit eine kurze Pause einlegen. Dabei den Blick schweifen lassen und bewusst an nichts denken.

– Atemübungen helfen gegen Anspannung: Zum Beispiel mit geschlossenen Augen einatmen und denken „Ich atme ein, eins“

– ausatmen und denken „Ich atme aus, zwei“. Bis zehn und dann wiederholen. Den Atem durch die Brust in den Bauchraum fließen lassen.

– Bei Büroarbeiten zwischendurch die Hände mit Fingergymnastik lockern, aufstehen, Arme und Schultern kreisen lassen, ein paar Schritte umhergehen.(djd/pt). 

 

 

 

…………………………….

 

Viele Mütter, aber auch Väter wissen, wie schwierig es ist, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Die Lösung wäre für so manche Alleinerziehende oder berufstätige Mutter  ihre eigene Chefin zu sein, flexible Arbeitszeiten zu haben, kein finanzielles Risiko eingehen zu müssen und gutes Geld zu verdienen. Die Erfahrung zeigt, das „normale“ Selbständige mehr Verantwortung, Stress, finanzielle Risiken und weniger Zeit für Hobbies und Familie zu schultern haben.

Glücklicherweise gibt es für alles die entsprechende Lösung wenn man bereit ist sie zu finden. Immer mehr Menschen die aus dem Hamsterrad heraus möchten interessieren sich für den Aufbau einesresidualen Einkommens„, oder Zusatzeinkommens, damit sie Kinder und Familie genießen können, mehr Freizeit haben um eigenen Interessen und Hobbies nachgehen zu können.  Warum sollte das Geld erst nach jahrzehntelangem Einzahlen fließen und nicht schon in „jungen Jahren“. Es ist (fast) nie zu spät sich darüber zu informieren um damit starten zu können.

 

Wenn Sie das Thema interessiert und Sie wissen möchten wie man ohne Eigenkapital, finanzielles Risiko, finanzielle Verpflichtungen, Verkaufen oder „Klinkenputzen“ ein interessantes Zusatzeinkommen („Rente?“) aufbauen kann, dann nutzen Sie das Kontaktformular  um mir zu schreiben. Ich zeige Ihnen gerne wie es gehen kann … und das vollkommen ohne jegliche Verpflichtungen Ihrerseits.   

 

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

 

 

…………………………

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive

WelaWonda

Powerdrink zum Frühstück und für zwischendurch – als gesunder Wachmacher mit Frische-Kick

Als Wachmacher beim Frühstück oder als Frische-Kick für zwischendurch geht der Trend zu gesunden, selbst gemachten Frucht- und Gemüsedrinks. Ob grüner Smoothie mit Spinat und Ingwer oder als Durstlöscher ein Mix aus Kokoswasser und Mango – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Koffein verleiht den gesunden, vitaminreichen Drinks einen extra Energieschub. Die Schweizer Kaffee-Experten von … Powerdrink zum Frühstück und für zwischendurch – als gesunder Wachmacher mit Frische-Kick weiterlesen

LirumLarumIpsum Blog

Was sagt die Figur über das Krankheitsrisiko Diabetes aus?

Wer schlank ist und sich viel im Fitnessstudio bewegt, fühlt sich in der Regel vor Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes und seinen Folgen geschützt. Dass diese einfache Rechnung nicht immer aufgeht, zeigt eine Studie des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) in Tübingen: Sie weist nach, dass fast jeder fünfte schlanke Mensch ein erhöhtes Risiko für Typ-2-Diabetes sowie … Was sagt die Figur über das Krankheitsrisiko Diabetes aus? weiterlesen

Anzeige

"Die im Zivilisationsdarm massenhaft erzeugten Stoffe „sind so giftig, dass eine kleine Dosis davon genügt, um, in Form einer Injektion verabreicht, ein Versuchstier zu töten.“ - Dr. med. Erich Rauch

 GetMore – Erhalte bei jedem Einkauf Geld zurück und verdiene zusätzlich mit Empfehlungen. Millionen Produkte bei über 2.000 Dienstleistern & Onlineshops. Jetzt kostenlos anmelden

  • 1.558 Besucher
Copyright © 2018 WebTornado Blog